Die Stunden vor der Hochzeit sind ein ganz besonderer Teil des Tages. Nervosität, Stille, Freude, Tränen, Lachen, Träumen..es fühlt sich an, wie die Ruhe vor dem Sturm und zugleich sollte es auch eine schöne und entspannte Zeit sein. Atmet noch einmal durch und genießt eure Verwandlung zur Braut und zum Bräutigam in vollen Zügen.

Um einen entspannten Start in den Tag zu haben, beginnt mit euren Vorbereitungen so früh wie nötig. Lieber seid ihr etwas früher fertig und habt noch Zeit, einen Happen zu essen.

Die Stunden vor der Trauung sollten euch nicht aufregen, sondern runterbringen. Die Menschen, die in diesen Momenten anwesend sind, sind ebenso unglaublich wichtig. Lasst nicht alle 5 Tanten und alle 10 Kinder aus eurer Verwandtschaft dabei sein – das sorgt nur für Chaos und noch mehr Aufregung. Sucht euch sorgsam aus, wer in den heißen Stunden der Vorbereitung bei euch sein soll.

Ein Glas Champagner schmeckt nun besonders gut und bewirkt meistens wahre Wunder. Und was für ein toller Moment, um auf diesen Tag anzustoßen!

Hochzeitfotos im Landhaus Plendl

Die Location
Besondere Anlässe erfordern eine besondere Umgebung. Im eigenen Zuhause ist es meist unruhiger, unordentlicher und chaotischer – mietet euch ein schönes Hotelzimmer für eure Vorbereitung. Dort wird euch nichts von dem ablenken, was bei euch zuhause eure Aufmerksamkeit auf sich ziehen würde. Hier könnt ihr den Alltag hinter euch lassen und eure Gedanken drehen sich nicht um das dreckige Geschirr oder das Kinderspielzeug auf dem Boden.

Hochzeitfotos im Landhaus Plendl

Ob das Getting Ready nun im Hotel oder Zuhause stattfindet: Am besten eignet sich ein großer, heller und Raum mit jeder Menge Tageslicht. Helle, sanfte und gedeckte Farben wie Weiß, Beige, Grau, Creme – die ganze Palette an Pudertönen ist perfekt geeignet. Bitte meidet Zimmer in knalligen Farben und achtet auf eine aufgeräumte Umgebung. Bitte verräumt sperrige Gegenstände, wie Hometrainer und Bügelbrett.

Hochzeitsfotos Menterschwaige München und St. Anna Kirche Thalkirchen

Kleidung
Trage während der Vorbereitung etwas Hübsches: einen schönen Morgenmantel, etwas aus Seide, Spitze oder ein helles und bequemes Sommerkleid. Auch deine Trauzeugen und die Mama sollten ein schönes Outfit anziehen oder bereits in ihr Kleid schlüpfen.

Hochzeitfotos im Landhaus Plendl

Haare & Make-Up
Lehne dich entspannt zurück und gönne dir ein professionelles Styling durch einen Profi. Vereinbare unbedingt vor der Hochzeit einen Probetermin, um dich optimal mit der Stylistin abzustimmen und den Zeitbedarf abzuschätzen. So geht am Tag der Hochzeit nichts mehr schief. Künstliche Wimpern sehen auf Fotos übrigens sensationell aus. Frage deine Stylistin unbedingt nach einem kleinen Kit mit den wichtigsten Utensilien wie Lippenstift und Puder, mit dem du dich tagsüber nachschminken kannst.

Hochzeitsfotos Menterschwaige München und St. Anna Kirche Thalkirchen

Liebesbotschaften und Geschenke
Ob Hochzeitstag oder nicht – Jeder bekommt gerne Geschenke. Wahrscheinlich habt ihr euch auch schon Gedanken darüber gemacht, euch etwas zu schenken. Wenn ihr möchtet, dass ich diesen Augenblick mit meiner Kamera festhalte, ist das Getting Ready der optimale Zeitpunkt dafür.
Sicher übernimmt einer der Trauzeugen gerne die Rolle des Liebesboten. Statt eines Geschenks reicht auch ein berührender Liebesbrief. Diese emotionale Geste wird euch ewig im Herzen bleiben.

hochzeitsfotograf-hochzeitsreportage-hochzeit-chiemsee-malerwinkel-seebruck-ising-münchen-rosenheim-wedding-photographer-katrin-kind-photography_0006.jpg

Papeterie, Details und persönliche Gegenstände
Meist direkt zu Beginn des Getting Ready, während deine Stylistin noch mit den letzten Handgriffen beschäftigt ist, halte ich die vielen großen und kleinen Details fest. Dein wunderschönes Brautkleid, deine Schuhe, eure Papeterie, eure Ringe, den Brautstrauß und Andenken an einen geliebten Menschen.

hochzeitsfotograf-hochzeitsreportage-hochzeit-chiemsee-malerwinkel-seebruck-ising-münchen-rosenheim-wedding-photographer-katrin-kind-photography_0007.jpg

Tipp
Bitte denke an einen schönen evtl. verzierten Kleiderbügel aus Holz für dein Brautkleid. Halte am besten ein ganzes Set der Papeterie für mich bereit (Save-The-Date-Karte, Einladungskarte, Tischkarte, …) Bitte den Floristen, zu deinem Strauß ein paar weitere lose Blüten dazuzugeben, damit ich die Gegenstände noch schöner in Szene setzen kann. Am besten, ihr sammelt alle Dinge, die ich fotografieren soll in einer kleinen Kiste bzw. in einer Ecke des Raumes.

Kennst du schon die anderen Beiträge in meinem Hochzeitsguide? Klick hier um weiterzulesen.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren: