Deine Portraitsession

Was macht eigentlich die Bilder aus, die dich in den Bann ziehen und die du dir am liebsten ansiehst?
Das kann ich dir gerne verraten. Die wertvollsten Erinnerungen  entstehen vor allem mit diesen wichtigen „Zutaten“: wenn du dich absolut wohlfühlst und mir vertraust. Daher lege ich besonders viel Wert darauf, dass wir uns vor deinem Shooting kennenlernen und deine Wünsche genau besprechen. Je mehr ich über dich weiß, desto besser kann ich auf dich eingehen und desto wohler wirst du dich vor meiner Kamera fühlen.
Ich bin gespannt auf deine Geschichte!

Prints

Lass deine Bilder zum Leben erwachen

Frequently Asked Questions

Was euch noch interessieren könnte

Vor dem Shooting

Wann bietest du Termine für ein Fotoshooting an?

Termine für Fotoshootings sind in den Wintermonaten hauptsächlich auf das Wochenende beschränkt. In den Sommermonaten biete ich aufgrund des späteren Sonnenuntergangs auch Termine unter der Woche an. Mein Kalender füllt sich erfahrungsgemäß sehr schnell...Kontaktiere mich daher am besten 3-4 Wochen im Voraus. Die beste Tageszeit für ein Fotoshooting sind die ersten zwei Stunden nach Sonnenaufgang bzw. die letzten zwei Stunden vor Sonnenuntergang.

Wo findet das Shooting statt?

Das Shooting darf gerne an einer Location deiner Wahl stattfinden. Diese sollte abwechslungsreich sein und sowohl Sonne als auch Schatten bieten - ein Beispiel für Potraitfotos wäre eine schöne Wiese am Waldrand oder für Businessfotos ein modernes Bürogebäude. Wenn du noch keine Idee hast, bin ich dir auf der Suche nach einer geeigneten Location gerne behilflich.

Was soll ich anziehen?

Das Wichtigste ist, dass du dich in deiner Kleidung sicher und wohl fühlst. Neutrale Farben ohne Muster, die ablenken sehen auf Bildern am besten aus. Die Kleidung darf gerne Struktur haben, z.B. ein Strickpullover oder eine Lederjacke. Als Frau bring gerne deine Lieblingsaccessoires wie Kette oder Armband mit.

Wenn du dir nicht sicher bist: Stelle einfach mehrere Outfitkombinationen zusammen und wir entscheiden gemeinsam beim Shooting, was am besten aussieht.

Auf Pinterest habe ich ein paar Inspirationen gesammelt.

Am Shootingtag

Was machen wir wenn das Wetter schlecht ist?

Falls aufgrund des Wetters ein Fotoshooting draußen nicht möglich ist, kann ich dir alternativ ein sogenanntes "Homeshooting" anbieten. Das bedeutet, wir verlegen das Shooting zum Beispiel zu dir nach Hause.  Sollte das auch nicht möglich oder gewünscht sein, finden wir einfach gemeinsam einen neuen Termin mit besserem Wetter.

Was mache ich mit Haaren und Make-up?

Meine Empfehlungen für Frauen: Wenn du dich selber sehr gut schminken kannst, darfst du für das Shooting gerne ein wenig mehr Make-up auflegen als du es im Alltag gewohnt bist und deine Augen stärker betonen. Achte bitte darauf, dein Make-up gut zu verblenden. Bitte keine Make-up- oder Frisur-Experimente am Shootingtag! Wenn du bisher nie Eyeliner aufgetragen oder Locken gemacht hast, dann verzichte am besten auch vor dem Shooting darauf.

Du würdest dich gerne professionell schminken lassen? Professionelle Hair- und Make-up-Artists wissen genau, welches Makeup auf Fotos am besten aussieht und welches Haarstyling dir am meisten schmeichelt. Auf Wunsch kannst du ein professionelles Styling für das Shooting über mich buchen.

Meine Empfehlungen für Männer: Dein letzter Haarschnitt liegt idealerweise 1-2 Wochen zurück. Du kannst dir beim Friseur auch noch ein paar Stylingvarianten zeigen lassen, die du selber problemlos allein nachmachen kannst.

Wie lange dauert das Shooting?

Je nach gebuchtem Paket dauert das Shooting 1,5-2,5 Stunden. Ich lege allerdings normalerweise nie direkt mit dem Fotografieren los, da ich dich erst einmal kennenlernen möchte. Daher freue ich mich, wenn wir uns zuerst in Ruhe auf einem Kaffee treffen und uns ein wenig unterhalten können bevor es losgeht.

Nach dem Shooting

Wann erhalte ich die Bilder?

Nach dem Fotoshooting wähle ich die besten Ergebnisse aus und optimiere sie. Meistens kann ich es selber nicht erwarten, die Bilder zu bearbeiten und schicke dir wenige Tage nach dem Shooting eine kleine Vorschau. Etwa 3-4 Wochen nach dem Shooting erhältst du den passwortgeschützten Zugang zu allen Bildern.

Darf ich die Bilder überall verwenden?

Ja natürlich, sehr gerne! Im Portraitshooting enthalte sind die vollen privaten Nutzungsrechte. Ich freue mich darüber, wenn du deine Freunde und Familie an deinen schönen Portraits teilhaben lässt. Die Bilder gehören dir und du darfst sie natürlich überall verwenden. Ich freue mich, wenn du mich als Fotografin erwähnst oder verlinkst. Die kommerzielle Nutzung ist erst nach vorheriger Abmachung erlaubt.

Bereit für den nächsten Schritt?

Ich bin gespannt auf deine Geschichte